Beiträge

Sieg in Hopsten

Ganz schön Startschwierigkeiten hatten wir am Samstag in Hopsten. Von der ersten Minute an wollte uns das Spiel nicht so leicht von den Füßen laufen wie wir uns es vor genommen haben. Wir mussten etwas anders auflaufen wie gewohnt. Stefan Sackarndt stand in der Innenverteidigung, Markus Gripskamp aus der Zweiten zwischen den Pfosten. Wir hatten erstaunlich viele Fehlpässe und vor allem Stoppfehler im Spiel die immer wieder dafür sorgten das Hopsten unnötig in Ballbesitz kam. Auch bewegten wir uns nicht genug um beim Spielaufbau entscheidende Pässe zu spielen. Der Gast stand defensiv gut und versuchte früh drauf zu gehen. Unseren Verteidigern machte das aber keine großen Probleme. Spielerisch befreiten sich unsere Jungs und suchten selten den langen Ball. Diese kamen leider auch oft nicht an oder wurden von den Verteidigern geklärt. Höhepunkte gab es in der Partie so kaum. Jarmo bekam zwei mal den Ball in guter Schussposition aber verfehlte und wurde geblockt. Auch Hopsten konnte sich keinerlei Chance erspielen. Wir waren teilweise nicht bei 100%. Gut die Halbe Mannschaft stand ein wenig neben sich. In der zweiten Halbzeit hatten wir andere Vorgaben mit auf den Weg bekommen und das trug sofort Früchte. Mehr Laufarbeit und direkt drauf gehen machte sich bezahlt. Hopsten verlor den Ball in der eigene Hälfte und Steffen Klaas kam zum Abschluss. Den nächsten Schuss aufs Tor setzte Jarmo Knüppe der von links in den Strafraum zog. Der dritte Schuss war dann drin. Benedikt Bussmann nutzte seine Gelegenheit nach einer Ecke. Zu diesen frühen Zeitpunkt der zweiten Halbzeit hoch verdient. Hopsten stand tief und konnte sich nicht befreien. Das 2:0 für den DSC wäre durchaus möglich gewesen. Steffen Klaas und Jarmo Knüppe liefen beide jeweils mit Tempo vor den Strafraum und zogen das Leder knapp am linken Pfosten vorbei. Steffens Schuss wäre vermutlich drin gewesen denn der Keeper war noch dran und lenkte zur Ecke. Zudem rettete der Hopstener Keeper noch mit einer Glanzparade einen 15 Meter Schuss von Jarmo. Nach unserer Drangphase verebbte das Spiel wieder ein wenig aber es war mehr Tempo drin und die Zweikämpfe wurden intensiver. Nun kam der Gastgeber mal in Fahrt und konnte sich gut 10 Minuten lang sehr gut in Szene setzen. Mit mehreren schnellen Pässen im Mittelfeld kam Hopsten vor unseren Strafraum. Aber da war auch meistens Schluss. Markus Ahmann und Stefan Sackarndt hielten den Kasten dicht. Außen verhinderten Matthias Berg und Dominik Klaas das die Angreifer Flanken konnten. Trotzdem kam auch mal ein Ball durch und diesen hielt dann Markus Gripskamp. Zwei stramme Schüsse hielt Er direkt einfach fest und auch im direkten Zweikampf mit einem Hopstener Stürmer behielt Markus die Oberhand. Gerade in den letzten 7 Minuten kam Markus zwei mal aus dem Kasten und warf sich in eine Flanke.

Der Sieg ist verdient. Wir hatten die besseren Chancen und vor allem auch die Vielzahl. Wir waren aber auch nicht mehr wie 1 Tor besser als Hopsten. Beide Mannschaften waren einige Level hinter Ihren Möglichkeiten. Aber solche Spiele muss man auch gewinnen. Auch wenn nicht alle bei 100% waren haben alle gekämpft und das beste draus gemacht. Steffen Klaas war heute einer der weniger Probleme und Unsicherheiten zeigte, auch Stefan Sackarndt spielte einen sauberen Innenverteidiger. Unser Torschütze Benne Bussmann hatte vermutlich die meisten Ballkontakte und machte wenig Fehler. Das Tor hat Er sich auf jeden Fall verdient.

  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 49
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 67
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 59
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 71
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 58
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 52
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 92
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 61
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 55
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 58
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 56
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 65
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0