6:0 Sieg gegen Laggenbeck zum Auftakt

Mit einer ganz starken Leistung und einem 6:0 Sieg gegen Cheruskia Laggenbeck steigen Wir in die Saison 22/23 ein. Mit der passenden Einstellung und Leistung auf allen Positionen gingen wir in die Partie und mussten uns natürlich erst dem Gegner anpassen der gänzlich unbekannt für uns war. Laggenbeck verzeichnete zunächst

Weiter im Pokal

Generalprobe soweit geglückt. Auch wenn Hopsten den einen oder anderen Schlüsselakteur nicht im Kader hatte zeigten wir eine teilweise sehr gute Leistung. Mit dem ersten Angriff über Außen waren wir direkt erfolgreich. Christoph Plake setzte sich über links durch und flankte stramm vor das Gästetor wo Joszef Till den Schlappen

Schnupperkurs in Bevergern

Sonntag ging es nach der ersten Woche Training zum B-Ligisten Stella Bevergern. Ein erster Test und die Möglichkeit für uns mit unseren neuen zusammen zu spielen und uns spielerisch besser kennen zu lernen. Der Gast überließ uns weitestgehend das Feld und stand tief, bereit zum Kontern. Wir verpassten beste Gelegenheiten

Sieg im letzten Spiel gegen Falke

Im letzten Spiel der Saison 2021/22 haben wir nun unseren Sieg geholt. Das Spiel stand unter einem traurigen Stern denn unser Vorstandsmitglied und Freund Volker Kröning war am Wochenende nach schwerer Krankheit verstorben. Entsprechend gedrückt war die Stimmung. Hinzu kam noch das der große Teil der Mannschaft schwere Beine hatte



Mit einer ganz starken Leistung und einem 6:0 Sieg gegen Cheruskia Laggenbeck steigen Wir in die Saison 22/23 ein. Mit der passenden Einstellung und Leistung auf allen Positionen gingen wir in die Partie und mussten uns natürlich erst dem Gegner anpassen der gänzlich unbekannt für uns war. Laggenbeck verzeichnete zunächst mehr Ballbesitz und wir ließen Sie zunächst kommen und lauerten auf Konter. Defensiv standen wir viel sicherer als im Spiel gegen Hopsten und ließen die Angreifer nicht zum Zug kommen. Flanken wurden geblockt oder geklärt. Wenn wir den Gegner an liefen wurde es direkt hektisch bei den Gästen. In der 21. Minute wurde Joszef Till geschickt der mustergültig Christoph Plake bediente der direkt im ersten Punktespiel seinen ersten Treffer erzielte. Ab der Mitte der Ersten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe ohne große Höhepunkte. Laggenbeck verzeichnete eine Chance nach einer Ecke und auch wir konnten uns noch einmal in Szene setzen. Es blieb aber beim 1:0. Es war klar das Laggenbeck nun direkt versuchen musste den Anschluss zu finden und wir stellten uns entsprechend auf. Defensiv brannte nichts an. Die Laggenbecker Angreifer fanden keinen Weg durch die Verteidigung. Ein einziges mal setzte sich ein Gästeangreifer über links durch und flankte stramm vorher. 7 Meter vor dem Tor kam ein Laggenbecker rein geflogen und schoss aufs Tor. Daniel Brügge lenkte den Ball mit einer Blitz Reaktion übers Tor. Dies war eine wichtige Schlüsselszene. Das 1:1 hätte das Spiel kippen können. Im Gegenzug nutzten wir unsere Chancen konsequent aus. Christoph Plake wurde aus der Zentralen geschickt und setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch. Er hämmerte das Leder aus 15 Metern in den langen Giebel. Unhaltbar , Tor des Monats ! Laggenbeck musste auf machen und wurde nun von uns aus gekontert. Der Gast verlor im Mittelfeld viele Zweikämpfe und leistete sich Fehlpässe. Für das 3:0 war Stefan Sackarndt verantwortlich. Nur 1 Minute später machte Jarmo Knüppe das 2:0. Kurz zuvor scheiterte Er noch im 1 gegen 1 am Laggenbecker Keeper. Das 5:0 war dann ein Geschenk des Laggenbecker Keepers. Er wechselte einige unschöne Worte mit Jarmo Knüppe und legte sich den Ball vor die Füße. Einen Pfiff hatte es nicht gegeben so war der Ball frei. Jarmo schaltete Blitz schnell und schob das Leder ins leere Tor. Noch einmal 3 Minuten später traf dann Nico Gütt zum 6:0.

Es war eine starke Leistung bei heißem Wetter. Laggenbeck war zunächst nicht schlecht, fand aber keine Wege hinter unsere Defensive. Unsere Angreifer bereiteten dem Gast immer wieder Probleme und nach 60 Minuten war Laggenbeck komplett raus. Defensiv verloren Sie früh die Bälle und Offensiv scheiterten Sie an unseren Verteidigern. Einige Zuschauer sagten: "Ja bei dem Platz ist das kein Wunder!" Nun ja das ist immer die einfachste Ausrede. Da spielen immer zwei Mannschaften drauf. Wir würden auch gern einen glatten Rasen haben sind aber auf die Stadt angewiesen. Zweikämpfe muss man schon gewinnen und seine Stürmer schon in Szene setzen. Das haben wir gemacht. Schlüssel zum Sieg war die Mannschaftsleistung. Von der ersten bis zur letzten Minute haben wir nicht nach gelassen und auf allen Positionen sehr stark gespielt. Tor des Monats hat heute Christoph Plake geschossen. Er und auch Joszef Till bereiteten dem Gast große Probleme. Rodrigo Pinto machte auch eine ganz starke Partie. Großartige Leistung !!! Defensiv haben wir richtig gut gearbeitet. Der Sieg ist ganz klar verdient wenn auch vielleicht um 2 Tore zu hoch. Mit dieser geschlossenen Leistung können wir beruhigt in die kommende Partie gehen.

  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 10
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 9
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 10
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 10
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 11
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 9
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 11
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 9
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 8
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 11
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 9
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 8
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0

Am Samstag um 14.30 Uhr beginnt für uns die Saison 22/23. Als erster Gegner steht Cheruskia Laggenbeck an. Eine sehr frühe Standortbestimmung. Wir wollen natürlich den Rückenwind aus der Pokalbegegnung mitnehmen müssen aber vermutlich schon auf 3 Spieler verzichten. Christoph Plaake, Stefan Sackarndt und Matthias Berg sind verletzt und konnten auch Freitag nicht trainieren. Deren Einsatz ist vermutlich ausgeschlossen. Dafür haben wir eine Überraschung in der Hinterhand. gegenüber der Pokalbegegnung müssen wir defensiv besser stehen und uns nicht über Außen überlaufen lassen. Zudem auf den jungen Stürmer achten. Offensiv müssen wir genau so schnell und explosiv sein. Vielleicht noch schneller Konter fahren. Laggenbeck hat sich die Pokal Begegnung angesehen und wird sich entsprechend einstellen. Der Gegner wird von einigen Trainern als Favorit auf die Meisterschaft angesehen und ist ganz klar eine andere Nummer wie zuletzt Hopsten. Vor allem körperlich müssen wir dagegen halten. Es wird sehr warm sein und in der Nachmittagssonne wird die Kondition und Krafteinteilung ein entscheidender Faktor sein. Wir alle freuen uns auf den Saisonstart. Samstag ist es soweit. 14:30 in Dörenthe !

Generalprobe soweit geglückt. Auch wenn Hopsten den einen oder anderen Schlüsselakteur nicht im Kader hatte zeigten wir eine teilweise sehr gute Leistung. Mit dem ersten Angriff über Außen waren wir direkt erfolgreich. Christoph Plake setzte sich über links durch und flankte stramm vor das Gästetor wo Joszef Till den Schlappen hin hielt und das 1:0 markierte. Galastart. Nur 5 Minuten später machte Rodrigo Pinto das 2:0. Hopsten stand völlig neben sich biss sich aber nach einem absolut unglücklichen Eigentor unsererseits zurück in die Partie. Mit schnellen und wendigen Stürmern bereitete uns Hopsten doch so einige Probleme. Wir bekamen die Außenbahn nicht so richtig dicht und so schnupperte der Gast am 2:2. In letzter Instanz retteten wir das Ergebnis in einer Situation auf der Linie. Es lief noch nicht alles Rund in der Defensive. Es lag auch ein wenig an der Anbindung ans Mittelfeld. Es war ja auch das erste Spiel wie man so sagt. Überragender Mann auf dem Feld war an diesem Mittwoch Joszef Till. Er führte uns mit dem 3:1 auf die Siegerstraße und nahm den Gästen im richtigen Zeitpunkt den Schwung. Das Spiel hätte zu diesem Zeitpunkt durchaus kippen können. Der Gästekeeper empfing weit neben seinem Kasten einen langen Ball und passte zu einem Mitspieler an der Außenlinie. Dieser versuchte einen Doppelpass und Josef nahm Ihm den Ball ab. Schnell geschaltet schoss Er das Leder an den langen Pfosten in die Maschen da der Keeper nicht so schnell zurück im Kasten war. Bravo!. Auch das 4:1 mit dem Pfiff zur Pause machte Joszef Till.

Nach der Pause ging es weitestgehend unverändert weiter. Wir hatten die Partie soweit sehr gut im Griff und Hopsten hatte Probleme sich offensiv in Szene zu setzen. Wir konnten viele Zweikämpfe für uns entscheiden und den Gast weiter unter Druck setzen. Mit einem Stichpass in den Lauf von Christoph Plaake war dieser durch und schussbereit. Allerdings fuhr ein Hopsten Angreifer den Arm aus und legte Christoph lang. Der folgende Pfiff war zweifellos und es kam zum Elf Meter. Den vergaben wir aber. Weit drüber flog das Spielgerät. Das hat Er schon ruhiger und kontrollierter hin bekommen. In der 63. Minute machte es Stefan Sackarndt dann aber besser und erzielte das 5:1. Auch das 6:1 lag mehrfach in der Luft. Wurde aber letztlich nach zwei drei vergebenen Anläufen mit einem Hammer von Steffen Klaas aus 16 Metern besorgt. Nach einer Ecke klärte der Gast nicht gut genug und das Leder landete auf Steffens schlappen der direkt drauf hielt. Das 7:1 erzielte dann Nico Jordan nach einer Ecke. Dieser Treffer wurde leider nicht gegeben. Der Ball war weit hinter der Linie aber der Schiedsrichter hatte keine gute Position und konnte nicht sehen das der Ball drin war. Nun ja. Auch Christoph Plake hatte nach starker Vorarbeit von Josef Till die Chance frei vor dem Tor, jagte das Leder aber drüber. Nach einigen Wechsel wurden wir aus unerfindlichen Gründen fahrlässig und ließen uns noch 2 Gegentreffer einschenken. In einer Situation behindern wir uns gegenseitig und klären einen einfachen Ball nicht. Hopsten sagt danke. Beim letzten Gegentreffer zum 6:3 sehen wir auch nicht gut aus.

Fazit:" Gut gemacht". In der nächsten Runde treffen wir auf Cheruskia Laggenbeck. Das Spiel hat gezeigt das wir mit schnellem druckvollem Spiel unsere Tore machen. Wir ließen noch ganz große Chancen liegen. In der Defensivarbeit müssen wir noch etwas nachlegen. Mann des Tages war ganz klar Joszef Till. Nicht allein um der 3 Treffer willen. Er war zweikampfstark und verlor kaum Bälle im eins gegen eins. Auch war sein Passspiel sehr sicher und gefährlich für den Gegner. Seine sehr gute Technik und seine Ideen fielen allen Zuschauern auf. Alle anderen zeigten auch das Sie bereit für die Saison sind. Und diese Beginnt am Samstag gegen Cheruskia Laggenbeck.

  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 15
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 17
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 16
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 16
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 14
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 15
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 14
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 15
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 17
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 15
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 15
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • New
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 17
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0

IVZ 1b

v.o.l: Steffen Berkemeier, Stefan Sackarndt, Tobias Kunkemöller, Benedikt Bussmann, Markus Ahmann, Dominik Klaas, Rouven Haedrich, Jarmo Knüppe

m.v.l: Trainer Dennis Rottmann, Betreuer Volker Klaas, Lukas Meyer, Rodrigo Pinto, Steffen Klaas, Florian Rahe, Patrick Klaas, Joséf Till, Andre Krüer, T.Trainer Uwe Süssmann

u.v.l: Jonas Stroot, Matthias Berg, Daniel Schäfer, Daniel Brügge, Marcel Kohl, Jan Lüxmann, Nico Gütt

nicht auf dem Foto: Co Trainer/Spieler Paul Eilermann, Hannes Ottmann, Christoph Plaake, Raphael Süssmann-Simelka

Nächte Begegnung 1. Mannschaft

  • 6:0 Sieg gegen Laggenbeck zum Auftakt
    Mit einer ganz starken Leistung und einem 6:0 Sieg gegen Cheruskia Laggenbeck steigen Wir in die Saison 22/23 ein. Mit der passenden Einstellung und Leistung auf allen Positionen gingen wir in die...
  • Samstag geht es wieder um Punkte
    Am Samstag um 14.30 Uhr beginnt für uns die Saison 22/23. Als erster Gegner steht Cheruskia Laggenbeck an. Eine sehr frühe Standortbestimmung. Wir wollen natürlich den Rückenwind aus der...
  • Weiter im Pokal
    Generalprobe soweit geglückt. Auch wenn Hopsten den einen oder anderen Schlüsselakteur nicht im Kader hatte zeigten wir eine teilweise sehr gute Leistung. Mit dem ersten Angriff über Außen waren wir...
  • Erste Mannschaft 2022/2023
    v.o.l: Steffen Berkemeier, Stefan Sackarndt, Tobias Kunkemöller, Benedikt Bussmann, Markus Ahmann, Dominik Klaas, Rouven Haedrich, Jarmo Knüppe m.v.l: Trainer Dennis Rottmann, Betreuer Volker...
  • Spielplan ist auch für unsere Zweite da!
    Für unsere Zweite geht es in der Kreisliga C1 am 28.08.22 mit dem Spiel gegen SW Esch 3 los. Am zweiten Spieltag empfängt unsere Zweite die Dritte von Stella Bevergern und am dritten Spieltag ist...
  • Spielplan 22/23 ist raus !
    Ein knallharten Saisonstart haben wir in diesem Jahr. Bereits am ersten Spieltag treffen wir auf Cheruskia Laggenbeck. In der Woche danach haben wir ISV 2 zu Gast. Damit nicht genug , am dritten...
  • Schnupperkurs in Bevergern
    Sonntag ging es nach der ersten Woche Training zum B-Ligisten Stella Bevergern. Ein erster Test und die Möglichkeit für uns mit unseren neuen zusammen zu spielen und uns spielerisch besser kennen zu...
  • Sieg im letzten Spiel gegen Falke
    Im letzten Spiel der Saison 2021/22 haben wir nun unseren Sieg geholt. Das Spiel stand unter einem traurigen Stern denn unser Vorstandsmitglied und Freund Volker Kröning war am Wochenende nach...
  • Topspiel der Kreisliga A ! Teuto wird Meister
    Sonntag sahen die zahlreichen Zuschauer ein hart umkämpftes Spiel zweier gleich starker Mannschaften. Die Kulisse war super und vor so vielen Zuschauern zu spielen ist natürlich das schönste was es...

Nächte Begegnung 2. Mannschaft

Donnerstag, 07 Juli 2022 19:23

Direkt zum Start der Vorbereitung durften wir unsere Verstärkung begrüßen. Mit Ihnen stellen wir uns nicht nur in der Breite besser auf sondern ergänzen auch einige Eigenschaften. Das macht uns...

Mittwoch, 30 März 2022 10:55

Das letzte Spiel der Aufstiegsrunde ist gespielt und die Auslosung der Auf- und Abstiegsrunde ist beendet. Somit steht die Rückrunde und dessen Begegnungen fest. Der Spielplan für unsere 1....

Montag, 19 Juli 2021 12:10

Der Spielplan uns soeben veröffentlicht worden. Für uns ist der Spielplan leider nicht ganz so schön da fast alle Spiele gegen ,die auf dem Papier, Favoritenteams auswärts geplant sind. Und am...

Freitag, 04 Juni 2021 20:02

Ein Neuer und ein alter Neuer stoßen zum SC Dörenthe und werden uns verstärken. Zuerst unser Heimkehrer Patrick Klaas. Er kommt von Falke Saerbeck zurück. Ein Neuzugang ist Nico Gütt der bis zuletzt...

Samstag, 19 Dezember 2020 09:53

Unser DSC Kapitän Stefan Sackarndt ist nun im Spielerpass der lokalen Sportplattform Heimspiel Online zu finden. Im Interview berichtet er über seine Leidenschaft, Ehrgeiz und das...

Samstag, 19 Dezember 2020 09:53

Ein weiterer DSC Kicker ist nun im Spielerpass der lokalen Sportplattform Heimspiel Online zu finden. Jarmo Knüppe ! Im Interview berichtet er über seine Laufbahn was Ihn geprägt hat und wie es...

Lokalpresse

Die Liga

Drenthe 00034 Kopiebarminia 00010 Kopieb

Bren 00040 Kopiebwesterkappeln b

dreierwalde 00116 KopiebHalen 00028 Kopieb

Hopsten 00074 KopiebISV 00116 Kopieb

ladbergen 00023 Kopieblaggenbeck 00056 Kopieb

Mettingen 2lengerich 00056 Kopieb

Mettingen 00030 Kopiebriesenebck 00032 Kopieb

saerbeck 00191 Kopieb sw lienen 00074 Kopieb

steinbeck 00038 KopiebSW Esch 00013 Kopieb